Skip to content

Roberto Fonseca Group mit Musik aus Kuba

Die Roberto Fonseca Group spielt heute Abend ab 19.30 Uhr Musik aus Kuba im Kulturzelt an der Drahtbrücke.
Es war 2001 und Roberto Fonseca gerade einmal Mitte Zwanzig, als Ibrahim Ferrer den jungen Pianisten in den „Buena Vista Social Club“ einlud. Damit trat er niemand geringeres Nachfolge als des verstorbenen Maestro Rubén Gonzáles an. Und wurde der jüngste Solo-Star des Clubs.

Roberto Fonseca, in Havanna geboren, gilt als der bedeutendste Pianist seiner Generation. Seit Beginn seiner internationalen Karriere erstaunt der Musiker Publikum wie Kritiker mit seiner einzigartigen Kombination aus Virtuosität, Charisma und Authentizität. Er begleitet die alten Heroen des Buena Vista Social Clubs wie Omara Portuondo, Ibrahim Ferrer, Cachaito Lopez und hat einen beträchtlichen Anteil an der Entwicklung der kubanischen Musik des 21. Jahrhunderts. Daneben findet Roberto noch Zeit, mit Herbie Hancock, Wayne Shorter, Michael Brecker und Brian Blade zu spielen.

Unerschöpflich scheint das Repertoire und die schöpferische Energie dieses Menschen. Er findet noch Zeit, für „Agnes B.“ zu modeln und mit seiner Band an so renommierten Orten wie der Royal Albert Hall oder der Alten Oper in Frankfurt Konzerte zu geben. Er flirtet mit Jungle, Drum’n’Bass, Klassik und Soul; dabei hat der Pianist die Wurzeln der kubanischen Musik sehr präzise studiert. Er liebt das percussive Element, bringt das Afro-Kubanische ins Spiel, und nebenbei entlockt er seinem Synthesizer ein flirrendes Steel-Drum-Solo. Es ist nicht allein das musikalische Können, das das Spiel von Roberto Fonseca auszeichnet, es ist auch das Studium der an Zitaten reichen kubanischen Musik, ihrer vielfältigen Einflüsse und das Wissen um all jene Erkundungen, die geradewegs in die Zukunft führen.

Der Kartenpreise beträgt 15 Euro im Vorverkauf und 17 Euro an der Abendkasse.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen