Skip to content

MALBOROUGH S’ EN VA-T-EN GUERRE

Malborough zieht in den Krieg
Schauspiel mit Musik am FREITAG, 27. APRIL 2007 und SAMSTAG, 28. APRIL 2007
Beginn jeweils 20 Uhr im Eulensaal der Murhardschen Bibliothek Kassel
MALBOROUGH ist eine Parabel über den Krieg. Über den Krieg, der
nicht an der Front beginnt, nicht mit großen Aufmärschen, sondern in der
Zweierbeziehung, in der kleinsten Einheit des menschlichen
Sozialgefüges. Die Grenzen zwischen Krieg und Eros, führt Achard mit
gallischer Ironie vor, sind fließend. Ein erfolgreicher Krieger, zeigt sein
Spiel, hat etwas Erotisches, die Erotik etwas Kriegerisches – schließlich
kämpft man auf beiden Seiten mit den gleichen Waffen: mit Intrigen,
falschen Versprechungen, Verlockungen, Appellen an die Eitelkeit und
Drohgebärden.

MALBOROUGH – das ist aber auch die Geschichte eines in Kassel
entstandenen, doch verloren geglaubten Bühnenstücks, das wieder
entdeckt und erweckt wurde.


SCHAUSPIEL MIT MUSIK VON ERNST KRENEK
NACH EINEM TEXT VON MARCEL ACHARD

TUDIERENDE DER FACHRICHTUNG MUSIK
CHRISTINE HELMREICH MASKE
HELLMUTH VIVELL KLAVIER
REINHARD KARGER REGIE
MIT EINEM ESSAY VON PROF. DR. MATTHIAS HENKE

Karten:12 Euro, ermäßigt 7 Euro

EMail:info@soundcheckkassel.de
Fax: 0561- 602 90 709
Telefon: 0561- 9 37 13 31

Infos
www.soundcheckkassel.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen