Skip to content

12.03.2019 Unity6

11. Kasseler JazzFrühling
20:00 Uhr | Eintritt 22,- Euro | Abendkasse 27,- Euro

Zwei Musiker, die sich in den 70zieger Jahren in Kassel kennen und schätzen gelernt haben, kehren gemeinsam an eine alte Wirkungsstätte zurück! Matthias Schubert, der 2018 den Hessischen Jazzpreis verliehen bekam und der Schlagzeuger Ernst Bier haben vor ca. 40 Jahren in Kassel begonnen immer wieder miteinander Musik zu machen. Beide legen zum Teil unterschiedlichste Wege zurück, bis sich diese vor etwa 10 Jahren in Berlin mal wieder überschnitten, denn beide lebten dort zu der Zeit. 2011 gründete Ernst Bier die international besetzte Band Unity6, in der er verschiedene Generationen höchst aktiver Jazzmusiker Berlins vereinte. Das hochkarätige Ensemble, bestehend aus einem Kubaner, zwei Amerikanern und drei Deutschen, besitzt unterschiedliche Wurzeln in der Musik und spiegelt die Vielfalt der Berliner Szene wieder. Die Musik von Unity6 entsteht durch Kompositionen der Mitglieder der Band und deren zeitgenössischer Interpretation, wobei man sich der vielfältigen Stilistik des Jazz bedient.

Mannigfaltigkeit ist ein Berliner Phänomen, wobei Alter, Nationalität, Kultur etc. keine Rolle mehr spielen. Die Musiker haben gemeinsame musikalische Ziele – lassen Sie sich von der energetischen Frische und Spiellaune dieser Band anstecken.

Matthias Schubert – tenorsax
Regis Molina – altosax
Gerhard Gschlößl – trombone
Kelvin Sholar – piano
Matt Adomeit – bass
Ernst Bier – drums

Online-Tickets unter: https://theaterstuebchen.reservix.de/events

Theaterstübchen
Jordanstraße 11
34117 Kassel
Email: markus@theaterstuebchen.de
www.theaterstuebchen.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen