Skip to content

05.03.2019 Veronika Harcsa & Bálint Gyémánt

NowJazz Geschichtenerzähler mit einer himmlischen Stimme
20:00 Uhr | Eintritt 15,- Euro | Abendkasse 18,- Euro

Storytelling ist sowohl ein Werkzeug für den Interpreten, um zu teilen, was in seinem Kopf vorgeht, als auch eine Gelegenheit für den Zuhörer, seine eigenen Geschichten im Gehörten wieder zu finden. Genau das passiert auf diesem neuen Album des renommierten ungarischen Gesangs-Gitarrenduos Veronika Harcsa & Bálint Gyémánt zusammen mit Antoine Pierre und Nicolas Thys, einer der gefragtesten Rhythmusgruppen Belgiens. Zeitgenössische Jazzdynamik kombiniert mit osteuropäischem Feuer im Rhythmus, gespenstische Melodien und magnetische Grooves werden durch Veronikas faszinierende Stimme und das virtuose Spiel der drei Instrumentalisten zum Leben erweckt. In den Songs erzählt die Gruppe dem Publikum Geschichten aus junger, paneuropäischer Sicht und versucht herauszufinden, wo Frieden, Freundschaft und Spaß in dem Wirbel aus trommelnden Städten, Billigfluggesellschaften, Social Media und wachsenden Erwartungen zu finden sind.

Veronika und Bálint arbeiten seit ihrer Schulzeit an der Budapester Musikhochschule zusammen. Auf ihren bisherigen Platten hat das Duo eine einzigartige Klangfülle entwickelt, die den Hörer vergessen lässt, dass nur zwei Musiker auf der Bühne stehen. Mit der Einladung des Schlagzeugers Antoine Pierre und des Bassisten Nicolas Thys fügen die beiden ihrem Werk nun noch mehr Substanz hinzu.

Online-Tickets unter: https://theaterstuebchen.reservix.de/events

Theaterstübchen
Jordanstraße 11
34117 Kassel
Email: markus@theaterstuebchen.de
www.theaterstuebchen.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen