Skip to content

Heckenschneiden um 6 Uhr in der Früh

Wer kennt nicht die monotonen, nervenden Geräusche Verbrennungsmotor - getriebener Gartengeräte. Ein zusätzlicher Segen ist es, diese um 6 Uhr morgens zu hören.

Hecken schneiden, Laub wegblasen und Äste mit der Kettensäge entfernen- ein Traum!

Erstaunlich welche Gedanken einem da durch den Kopf gehen. Man liegt im Bett, hat Urlaub und denkt um 6.05 Uhr schon über rechtliche Grundsatzfragen nach.

Man ertappt sich dabei abzuschätzen, ob man mit der Behauptung einer Affekthandlung mildernde Umstände bekommen würde, oder wie man am besten Spuren verwischt, oder welches „Unfallszenario“ den Kettensägen Mann am effektivsten zu Schweigen bringt.

Nun, um 6.30 Uhr steht man dann doch an der Kaffeemaschine, grüßt den fleißigen Arbeiter durchs Fenster freundlich und denk so bei sich: „Du lebst echt gefährlich, wenn Du wüsstet was ich gerade gedacht habe😊 “
Aber am Ende des Tages überwiegen immer wieder die positiven Eindrücke, und die sind es, die zählen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Klaus Baum am :

Schade, dass Du Deine ehrlichen Gedanken am Abend schon wieder zurückgenommen hast. Ich frage mich oft, warum die maschinengestützten Lärm-Macher ausgerechnet in meiner Nähe in aller Frühe anfangen müssen. Was machen die eigentlich nach zwölf Uhr?

JO am :

Schlafen, was sonst :-) waren ja zeitig wach.... :-) Aber ich habe da ein Tip bekommen- herausfinden wo die Leute wohnen und dann dort Sonntag früh mit nem ordentlichen Gebläse anfangen, natürlich bezingetrieben.... dann freundlich den dortigen und wütenden Hausbewohner grüßen....und die Sache dürfte sich erledigt haben :-)

. am :

>Was machen die eigentlich nach zwölf Uhr?

Entweder weiter dasselbe oder einen anderen der 3 Jobs, die es braucht, um überleben zu können.

>„Du lebst echt gefährlich, wenn Du wüsstet was ich gerade gedacht habe😊 “

Das dachte ich mir auch grad.

Klaus Baum am :

was diese gartenmaträtierer alles in einem friedlichen menschen in wallung versetzen...

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen