Skip to content

Freisprechanlage: Von Menschen und (Natur-)Katastrophen

Unser Gast Edda Friedrich kommt aus Naumburg, sie wurde von den dauernden Naturkatastrophen so berührt, dass sie ihr Erleben des Schrecklichen in ein Hörstück übersetzte, mit dem sie sich an einem Wettbewerb beteiligte. Anlässlich "Haiti" wurde dieses Stück in ein Doku-Drama von 20 Min. Länge übersetzt. Wir spielen dies in Sequenzen und Etappen mit Erläuterungen ein; die Autorin will darauf aufmerksam machen, "dass so ein einschneidendes Geschehen überall und jederzeit passieren kann."
Was die in einer Zeitung so genannte "Hobby-Autorin" sonst noch bewegt, wird sie erzählen können.
Auch über den Livestream hörbar, Wdh. Montag 10 Uhr; podcast folgt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen