Skip to content

Einladung zum Vernetzungstreffen "Region Kassel kreativ vernetzt"

Am Dienstag, den 31. Mai 2016, 18 bis 22 Uhr laden wir, der Verein KulturNetz und Redaktion Kulturtopografie, alle Kulturschaffenden herzlich zum 6. Vernetzungstreffen der Kulturtopografie ein, das dieses Jahr im Glasmuseum in Immenhausen stattfinden wird.

Im Mittelpunkt stehen Sie als Kulturschaffende! Die Veranstaltung hat das Ziel, Vernetzung im Kulturbereich zu fördern. Gerade für Kulturschaffende hat Vernetzung eine besondere Bedeutung. Nutzen Sie an diesem Abend die Gelegenheit, sich mit Ihren eigenen Projekten, Angeboten und Initiativen vorzustellen, mögliche Kooperationspartner zu finden und sich persönlich weiter zu vernetzen.

Als Special sind für das diesjährige Treffen zwei Expertinnen aus dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit und PR mit klassischen und neuen Medien eingeladen. Wir freuen uns sehr, dass Frau Kristin Bischoff (webvergnuegen.com) und Frau Daniela Wittig (markengluehen.de) an diesem Abend zu diesem für alle Selbständigen wichtige Thema aus Ihrem Erfahrungsschatz berichten und Ihnen praktische Hinweise für die eigene Öffentlichkeitsarbeit und Außendarstellung geben werden. Das Impulsreferat findet im Rahmen der Präsentationen der Akteure statt.

Wir freuen uns auf Sie als Gäste, auf Ihre Beiträge und Präsentationen zu einem Abend mit lanregenden Gesprächen. Sie sind ganz herzlich eingeladen, sich auszutauschen, persönlich kennenzulernen und mit Ihren aktuellen Projekten und Angeboten zu präsentieren und wünschen viel Spaß beim Netzwerken!

Programm:
18:00h Empfang und Begrüßung
18:30h Eröffnung der Veranstaltung
18:45h Projektvorstellungen und Impulsreferat
19:30h Netzwerken und Imbiss
20:15h Projektvorstellungen
21:00h Netzwerken
Ende der Veranstaltung: ca. 22:00h

Anmeldung zum Treffen der Kulturtopografie „Region Kassel kreativ vernetzt“: T 0561 701627-5 und 6 oder Email an topografie@kulturnetz-kassel.de .

Projektbörse und eigene Projektvorstellungen:
Wir laden Sie ein, Ihre aktuellen künstlerischen und kulturellen Aktivitäten sowie Angebote vorzustellen. Bestimmt gibt es auch in diesem Jahr vieles Neues und Interessantes zu berichten. Woran arbeiten Sie gerade? Suchen Sie Mitstreiter? Darüber hinaus interessiert uns Ihre persönliche Strategie im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, PR.

In Form von Kurzpräsentationen (ca. 5 Minuten freies Reden) können Sie sich mit Ihren Aktivitäten und Ideen an diesem Abend persönlich vorstellen. Aus den Beiträgen der "Akteure" der Kurzpräsentationen stellen wir nach der Veranstaltung eine Broschüre zusammen, die Ihre Aktivitäten vorstellen sowie die Kontaktdaten aller Teilnehmer enthalten.

Bitte melden Sie sich frühzeitig für Ihre persönliche Vorstellung an! Fragen hierzu beantworten wir gerne per Email oder telefonisch in der Redaktion der Kulturtopografie! Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Kosten der Veranstaltung:
Für Organisation, Erstellen einer Broschüre zur Veranstaltung und einem kleinen Imbiss fallen Kosten an. Deswegen bitten wir Sie als Teilnehmer, sich mit einem Kostenbeitrag in Höhe von 15 € daran zu beteiligen. Bitte überweisen Sie diesen vor der Veranstaltung auf das Konto des Vereins KulturNetz Kassel.

Bankverbindung
Verein KulturNetz Kassel e.V.
Kasseler Sparkasse
SWIFT-BIC HELADEF1KAS
IBAN DE84 52050353 0011803911

Verwendungszweck: „Region Kassel kreativ vernetzt“

Anfahrt:
NVV: RT 1 Richtung Hofgeismar-Hümme, Abfahrt Kassel HBF 17.13h, Ankunft Immenhausen Bahnhof 17.33h, Rückfahrt 20.58h und 22.12h
Auto: über Holländische Straße oder Wofhager Straße nach Norden Richtung Grebenstein/ Hofgeismar ca. 30 min.

Kontakt: KulturNetz Kassel e.V. | Dr. Vera Lasch - Geschäftsführerin KulturNetz | Claudia Tobisch - Redaktion Kulturtopografie | Untere Königsstraße 46A | 34117 Kassel | T 0561 701627-5 oder -6 | topografie@kulturnetz-kassel.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen