Skip to content

Salzmann von ROSCO gekauft

Die Tuchfabrik Salzmann in Bettenhausen ist von der Firma ROSCO gekauft worden. Stadtbaurat Witte sieht darin ein Signal, dass sich ROSCO für Salzmann auch andere Nutzungen als Einzelhandel vorstellen kann.
"Durch den Ankauf der ehemaligen Tuchfabrik Salzmann in der Sandershäuser Straße im Stadtteil Bettenhausen hat die Firma ROSCO Projektmanagement und Immobilienanlagen GmbH & Co. für mich ein deutliches Signal gesetzt, dass sie sich auf dem Gelände auch andere Nutzungen als Einzelhandel vorstellen kann. Dieses Zeichen ist Anlass für die Stadt, mit der Firma ROSCO so schnell wie möglich über die neuen Nutzungsmöglichkeiten für den rückwärtigen Bereich und die denkmalgeschützte Bausubstanz der Salzmann-Fabrik zu diskutieren. Allerdings wird es mit der Stadt dort keinen großflächigen Einzelhandel geben. Entsprechende Beschlüsse haben der Magistrat und die Stadtverordnetenversammlung im Herbst gefasst", heißt es dazu im städtischen Pressedienst.

Inzwischen habe die Stadt mit dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung in Wiesbaden unterschiedliche Fördermöglichkeiten für Salzmann erörtert. Ziel war es dabei, die Alternativen für eine Nutzung und die damit verbundene Sanierung des denkmalgeschützten Altgebäudes auszuloten. Die Stadt Kassel kann sich laut städtischem Pressedienst vorstellen, dass neben dem Erhalt der vorhandenen kulturellen Einrichtungen unterschiedliche Dienstleistungsanbieter bei Salzmann einziehen. Ferner seien innovative Wohnformen, zum Beispiel Lofts, hier vorstellbar. Auch Nutzungen wie Hotel, Boarding-House oder Gastronomieeinrichtungen, die in einem Mischgebiet möglich sind, seien denkbar.

Im Hinblick auf dieses Nutzungskonzept ist dieses Projekt unter dem Titel "Revitalisierung des Industriedenkmals Salzmann" in den Entwurf des Programms der Stadt Kassel zur neuen Förderperiode 2007 bis 2013 des Europäischen Strukturfonds aufgenommen worden. Das Ministerium hat der Stadt mitgeteilt, dass Förderungen unterschiedlicher Art in den Jahren 2007 bis 2013 in Betracht kommen. Das entsprechende Programm für Hessen ist allerdings noch in der Entwurfsphase, so dass mit einer Genehmigung nicht vor Mitte 2007 gerechnet werden kann. Erst dann ist eine verbindliche Zusage über Fördermöglichkeiten möglich.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

helmut am :

Die ROSCO Planungs- und Development Gesellschaft mbH, Bad Hersfeld wurde erst am 10.11.2006 gegründet.
Der Geschäftsführer ist Dennis Rossing, Bad Hersfeld.

Martin am :

Was mag mit diesem "erst" gemeint sein?

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen