Skip to content

Toys & Stories - Das verfeindete Spielzeug

Um 15:00 Uhr wird heute, 14.1., im Theater im Centrum, Akazienweg 24, das Familienstück "Toys & Stories - Das verfeindete Spielzeug" aufgeführt.
"Toys & Stories" ist eine Geschichte über Kinderspielzeug. Die Spielzeuge sind hochnäsig und arrogant und meiden den Umgang miteinander. Buzz, der Weltraumranger behauptet von sich: „Mit mir spielt das Kind am liebsten.“ Zwei Dinge verbindet das Spielzeug allerdings: der Kindergeburtstag und Weihnachten, denn da gibt es ja neues Spielzeug geschenkt und man hat Angst, dass man in einer Kiste landet und nicht mehr mit einem gespielt wird. Dieses Jahr an Weihnachten bekommt das Kind einen Gameboy. Von diesem Augenblick an spielt das Kind überhaupt nicht mehr mit dem Spielzeug, sondern nur noch mit dem Gameboy. Die Spielzeuge merken, dass sie gemeinsam etwas unternehmen müssen, damit das Kind auch wieder mit ihnen spielt. Angeführt von Woody, dem Cowboy, schmieden sie einen Plan...

Der Eintritt beträgt 6,00 Euro auf allen Plätzen. Telefonische Reservierung unter (0561) 7018722.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen