Skip to content

Für ein robustes, vorweihnachtliches Kriseninterventionsmandat...

Erster Adventssamstag: Nach ein bisschen Kulturstimulation finde ich mich plötzlich vor den Toren eines größeren Modehauses abgestellt wieder. Schatzi will schnell mal was gucken...
Schamlos nutze ich ihre Abwesenheit, um mir heimlich eine fette Currywurst aus dem Rotkäppchenland zu gönnen, und werde bei deren Verzehr Zeuge familiärer Harmonie- und Zusammenheitsbezeugungen, die nach einem robusten, familenpädagogischen Kriseninterventionsmandat schreien...
Vati hat den Hund an der Leine, rennt rum und kann erst nach gewisser Zeit den seinen zugeordnet werden. Mutti hat das Mobiltelefon am Ohr und telefoniert mit denen, die eigentlich auch noch kommen sollten. Sohn und Tochter sind auch noch dabei. Tochter will unbedingt kurz rein, nach einer Mütze gucken. Mutti, verständnisvoll, signalisiert ein Okay. Vati, mit Blick auf den Hund: "Wir wollten doch nur über den Weihnachtsmarkt gehen." Mutti: "Das können wir doch auch noch später." Vati: "Meinst du, ich will bis um acht hier rumrennen?" (Es ist so gegen halb vier.) Tochter: "Ich brauche aber eine Mütze!" Sohn: "Dann will ich noch mal in der Sportarena gucken!" Genervte Blicke. Kurzes Schweigen. Mutti spricht das Machtwort. Die ganze Famille, auch der Hund, gehen ins Modehaus.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

MR am :

"Mandat" hatten die Engländer in Palästina auch, und die UN in Srebreniza. Entweder Beobachter oder Interventionist! Nicht nochmal die Grünen und Jugoslavien! (Es gibt ja noch die sanfte Methode des 'nachhaltigen' Neuzusammensetzens der Gesellschaft im Experimentzustande...)

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen