Skip to content

12.10 im Freien Radio: Unknown Originals

Das von Musikfans heiß geliebte Format geht schon zum dritten Mal an den Start! Unbekannte Originalversionen musikalischer Evergreens sorgen für ungläubiges Staunen: auch die Beatles und die Rolling Stones haben fleißig gecovert ...


Mäuse haben im Allgemeinen eine kurze Lebenserwartung. Und doch gibt es eine, die läuft dem Alter mühelos davon. Bei dieser besonderen Gattung handelt es sich um die schnellste Maus von Mexiko, Speedy Gonzales. Oft wurde sie besungen. Am erfolgreichsten von Pat Boone, aber auch von vielen anderen. David Hill heißt der Songschreiber. Unter dem Pseudonym David Dante hat er den Ohrwurm 1961 auch zuerst aufgenommen - ein gut gehütetes Geheimnis der Popgeschichte. An eine Schar von wenig bekannten Erstinterpreten soll eine Radiostunde lang erinnert werden. Spannende Geschichten: der jüngst verstorbene Bernd Clüver und sein "Junge mit der Mundharmonika" hieß im spanischen Original „El chico de la armónica“. Countrystar Glen Campbell hatte mit "Rhinestone Cowboy" einen Mega-Hit. Vom Originalinterpreten Larry Weiss haben die meisten Musikfreunde dagegen noch nie etwas gehört. Mehr davon? Dann das Freie Radio einschalten ...

Sendetermin: „Magic Moments“, Mittwoch, 12. Oktober 2011, 21 Uhr
Wiederholung Donnerstag, 13. Oktober 2011, 13 Uhr
105,8 Mhz (Antenne) - 97,8 (Kabel). Neu! Empfang auch als Live-Stream unter www.freies-radio.org

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!