Skip to content

kassel-zeitung fünf Jahre online - Blick zurück nach vorn

"Junge Welt"-Motto - Ansporn oder Abtörn?
Auf den 24. April 2004 datiert die erste Veröffentlichung auf kassel-zeitung.de mit dem Titel "Onlinezeitung für Kassel", seit 2006 schreiben und/oder lesen Sie regelmäßig unsere Online-Zeitung, wie zwischen 1100 und 1500 andere unique visitors täglich.
Zeit, um einmal den Blick zurück, aber gleichermaßen auch nach vorn zu wenden, um eine kritische Bilanz zu ziehen und neue Ideen für die Zukunft zu sammeln. Dazu möchten wir euch/Sie hiermit einladen:
Freitag, 13. Mai, 19 Uhr, "Offener Kanal Kassel" im Hauptbahnhof Kassel
Die Veranstaltung wird in lockerem Rahmen stattfinden, wesentliche Punkte:

- Rückschau (für neue Autorinnen und Autoren und Interessierte)
- Kurze Projektskizze (Selbstverständnis etc.)
- separater Workshop für Autorinnen und Autoren (Bilder, Podcast, Video,...)
- Zukunftsideen / Relaunch

Anregungen sind sehr willkommen.
Damit wir uns auf die Gruppengröße einstellen können, bitten wir um kurze, formlose Anmeldung an die Adresse:

5jahre@kassel-zeitung.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

MR am :

Für eine "junge Welt" ist das Motto knackig-OK und witzig, denn es spitzt auf entweder-oder zu. Für die alte, der ich zugehöre: weder-noch.

Klaus Schaake am :

Naja, wir drucken ja auch nicht.

MR am :

Wir drucken nicht, aber wir drücken (Tasten). Das ist inzwischen ja auch die Voraussetzung fürs Drucken. Manchmal dräute es in die Zeit der "beweglichen Lettern" zurück, als sie noch rasselten und es hochqualifizierte (meist auch politisch bewusste) Drucker gab.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen