Skip to content

Wiedergänger unterwegs

Die Hirnschmelze hat bereits eingesetzt - Aussitz- und Brutreaktor Kohl fordert noch mehr von diesem Atom, Dings.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Richard Kallok am :

Es ist sicher an der Zeit, sich in Erinnerung zu rufen, was Robert Jungk bereits vor 30 Jahren im "Atomstaat" beschrieben hat: Länder mit einer solchen Technologie können sich dauerhaft weder Informationsfreiheit noch Demokratie leisten. Denn immer klarer wird, dass Japan und die Welt durch Fukushima nicht nur eine gigantische ökologische Katastrophe erleben, sondern auch eine beispiellose Desinformations-Kampagne. Und vieles spricht dafür, dass das internationale Finanzkapital dabei eine nicht unwesentliche Rolle gespielt hat. 1.Durch den Mix aus Beschwichtigungen, scheibchenweiser Wahrheit und Lügen gab es an den Börsen nur einen kleinen Rücksetzer und keinen Crash.
2. Die Atomenergie bleibt als wichtiger Sektor der Kapital-Akkumulation erhalten, denn Länder wie z. B. Polen oder die Türkei werden bei ihren ehrgeizigen Atom-Plänen ohne "Hilfe" des intenationalen Finanzkapitals nicht auskommen.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen