Skip to content

Die guten Dinge

Es gibt sie noch, aber wo? Während die eine Hälfte der westlichen, also der ganzen Menschheit sich mit fastfood und Dosenkost verstopft, versucht die andere Hälfte, sie aufzukriegen, die Dosen.
Mir liegt das Exemplar einer Firma vor, die behauptet, hauptsächlich Kaffee zu rösten. Dort kaufen die alten Damen gerne nutzlose Dinge ein. (Z.B. den ebenfalls vorliegenden Messerschärfer.) Hier wird von einem klugen Wortverdreher (wahlweise die weibliche Form) versprochen, dass sich das Techno-Exemplar "mit wenig Kraftaufwand im Handumdrehen öffen" lässt. Wem also nun die Handumdrehung durch Erschlaffung der Muskeln fehlt, der schöpft Hoffnung. Leider ist auch einem Kraftpaket diese Versprechung zu viel. Es bleibt beim Handumdrehn: Die Hand ist leer!! Nun also, Fachmänner und -Frauen des Handumdrehns: Wo gibt es erfahrungsgemäß ein wirklich praktikables Muscelo-Techno-Kompensations-Konstrukt? - Es handelt sich wirklich um einen Teil der Menschheit, gebt Euch eine Mühe! (Die Sache mit der Lasche einmal später...)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

gertrud salm am :

Es gibt doch die guten elektrischen Dosenöffner, die mit der Garantie.

MR am :

Mehr Augen auf im Dösleverkehr! Wo Öfnner draufsteht, ist nicht immer Öffner drin. Man achte auf das Muskel- und Handhabbarkeitsproblem. Women should know.

Helmut am :

Hacker machen das so:
http://twitpic.com/2wedp0
(Bild von heute Abend)

MR am :

Nice to meet them! Wenn die alle so unpraktisch sind...

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

BBCode-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen